22.10.2017 13:52
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Neuigkeiten
21.10.2017 | Schaumburger Wochenblatt / km
Jubiläum wird groß gefeiert
Senioren-Union: Ruth Droste ist zur zweiten Vorsitzenden gewählt worden

Schaumburger Wochenblatt / 21.10.2017

Rinteln

(km) Zu ihrer neunten Jahreshauptversammlung hatte jetzt die im Jahr 2008 gegründete Senioren-Union eingeladen. Im Hotel "Stadt Kassel" konnte Vorsitzender Dieter Edler dabei rund 50 Teilnehmer begrüßen, darunter den CDU-Bundestagsabgeordneten Maik Beermann, MDL Otto Deppmeyer sowie den ehemaligen Niedersächsischen Innenminister Uwe Schünemann, der zum Thema Sicherheit referierte.




16.10.2017
Landtagswahl vom 15.10.2017
Gewählte Bewerber CDU

In den Wahlkreisen gewählte Bewerberinnen / Bewerber

Wahlkreis-Nr.         Name, Vorname    %

CDU

 

Insgesamt: 50 Mandate

 

In den Wahlkreisen gewählt: 32 Bewerberinnen / Bewerber:

 

15 Ehbrecht, Thomas    41.4%

31 Fredermann, Rainer 39.0%

39 Heineking, Karsten 45.4%

40 Schmädeke, Dr. Frank 40.2%

41 Meyer, Volker 35.8%

42 Scharrelmann, Marcel 44.1%

44Danwitz, Dr. Karl-Ludwig von 41.9%

45 Schepelmann, Jörn 43.3%

46 Adasch, Thomas 37.7%

47 Hillmer, Jörg 36.8%

48 Dorendorf, Uwe 34.0%

50 Bock, André 40.2%

51 Althusmann, Dr. Bernd 38.6%

52 Schönecke, Heiner 39.7%

53 Holsten, Eike Hendrik 39.4%

54 Mohrmann, Dr. Marco 50.5%

55 Dammann-Tamke, Helmut 44.0%

56 Seefried, Kai 43.4%

57 Weritz, Lasse 43.0%

60 Miesner, Axel 36.1%

66 Bley, Karl-Heinz 48.1%

67 Eilers, Christoph60.8%

68 Siemer, Dr. Stephan60.2%

72 Nacke, Jens38.5%

73 Calderone, Christian 53.6%

74 Hövel, Gerda 42.5%

76 Bäumer, Martin 48.6%

79 Hilbers, Reinhold 51.1%

80 Fühner, Christian 58.0%

81 Hiebing, Bernd-Carsten 59.3%

82 Busemann, Bernhard Hermann 60.1%

83 Thiele, Ulf 40.9%




12.10.2017
Besuch des CDU-Landtagskandidaten bei Pomona in Hessisch Oldendorf
Martin Brüggemann ist erstaunt über das langsame Internet

Martin Luther hat den Spruch geprägt: „dem Volk aufs Maul schauen“, Martin Brüggemann tut es ihm gleich, indem er persönliche Gespräche mit Bürgern und Unternehmern sucht, um deren Probleme und Notwendigkeiten zu erfahren. So besuchte der für Hameln, Rinteln und Hessisch Oldendorf nominierte CDU Landtagskandidat Martin Brüggemann die Firma Pomona am Steinbrinksweg in Hessisch Oldendorf. Begleitet wurde er von den heimischen CDU-Größen, der Stadtrats- und Kreistagsabgeordneten Astrid Bartling, dem Landtagsabgeordneten Otto Deppmeyer, dessen Nachfolger Brüggemann im niedersächsischen Landtag werden möchte, dem CDU-Stadtverbandsvorsitzendem und Stadtrats- und Kreistagsabgeordneten Thomas Figge sowie dem CDU-Fraktionsvorsitzendem Karlheinz Gottschalk.


12.10.2017 | Deister- und Weserzeitung / Benedikt Dittrich
Wahlkampfhilfe aus dem Saarland
Kampfrede für den Endspurt: CDU Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer mobilisiert die Basis

Bad Münder

Von Benedikt Dittrich
Große Schützenhilfe aus dem kleinsten Flächenbundesland: Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Mittwoch Bad Münder besucht. Eine Ministerpräsidentin, die erst im März ein starkes CDU-Ergebnis im Saarland geschafft hatte – und die sich vor allem Mühe gab, bei den Wahlkämpfern in Niedersachsen die letzten Reserven zu mobilisieren.




02.10.2017 | Deister- und Weserzeitung / Ernst August Wolf
Hummebrücke problemlos erobert
Kaum Gegenwehr aus Klein Berkel beim "Scharmützel" der 312. Hamelner Grenzbeziehung

Dewezet / 2.10.2017

Hameln

Von Ernst August Wolf
Wenn es um die Verteidigung ihrer Grenzen geht, fürchten die Hamelner weder Tod noch Teufel. Und schon gar nicht ein bisschen Wasser. Das hatte sich zu Beginn der 312. Grenzbeziehung von oben auf die Teilnehmer ergossen und versperrte zudem an der Hummebrücke als von der Jugendfeuerwehr Klein Berkel errichtete „Regenwand“ den Grenzbeziehern den Weg.




22.09.2017 | Foto DPA
Abschied vom Niedersächsischen Landtag

Hannover

Abschied vom Landtag: 36 Abgeordnete verlassen nach der Sitzungswoche den Landtag - sie werden nach der Wahl nicht zurückkehren.


31.08.2017
Vorstellung Barbara Otte-Kinast
Barbara Otte-Kinast erstes Mitglied im Kompetenzteam

Landfrau-Chefin Barbara Otte-Kinast soll für Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann als Schattenministerin gegen den amtierenden Minister Christian Meyer (Grüne) antreten.


29.08.2017 | Schaumburger Zeitung / Jakob Gokl
Terrorist auf Durchreise
Am 19. November wurde Attentäter von Turku in Rinteln registriert / Deppmeyer beklagt Fingerabdruckverbot

Schaumburger Zeitung / 29.8.2017

Rinteln

Von Jakob Gokl
Zehntausende Asylsuchende haben die Notunterkunft in der Prince Rupert School durchquert. Wie jetzt bekannt wurde, befand sich darunter auch ein späterer Terrorist. Noch ist nicht bekannt, ob sich der Marokkaner erst später radikalisierte, oder von Anfang an mit bösen Absichten nach Deutschland einreiste. Auf jeden Fall ermordete er am 18. August in der finnischen Stadt Turku zwei Frauen, und verletzte acht weitere Menschen, bevor er verhaftet werden konnte. Die Behörden in Finnland gehen inzwischen von einem terroristischen Motiv aus.




09.08.2017 | Cord-Heinrich Möhle / Schaumburger Zeitung
"Wir brauchen Sie dringend"
Finanzminister Schneider hält Festrede bei Vereidigung von 480 Nachwuchskräften der Steuerverwaltung

Schaumburger Zeitung / 9.8.2017

Bad Eilsen

Von Cord-Heinrich Möhle
„Steuerverwaltung ist Eingriffsverwaltung. Nicht immer sind die Bürgerinnen und Bürger mit unseren Entscheidungen einverstanden. Manchmal, wenn sie Geld bekommen, sind wir ihnen zu langsam. Wir sind schlicht zu schnell, so beklagen sie, wenn wir finanzielle Forderungen an sie haben, und in Extremfällen fühlen sie sich von uns auch gepiesackt und schikaniert“. Dieses erklärte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider während einer Feierstunde im Palais im Park, in der er 480 jungen Frauen und Männern, die zu Beginn des Monats ihre Ausbildung bzw. ihr Studium in der Niedersächsischen Steuerakademie mit den Standorten in Bad Eilsen und Rinteln aufgenommen haben, den Diensteid abnahm.




17.06.2017
CDU Deutschlands trauert um Helmut Kohl

Die CDU Deutschlands trauert um ihren ehemaligen Parteivorsitzenden, Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie. Im Namen aller Mitglieder würdigte die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den Verstorbenen:

„Die Nachricht vom Tode Helmut Kohls ist eine der Nachrichten, die uns alle innehalten und still werden lassen, weil wir spüren, dass ein Leben zu Ende ist und dass der, der es gelebt hat, in die Geschichte eingeht. Mich erfüllt diese Nachricht mit tiefer Trauer. Meine Gedanken sind zuallererst bei Helmut Kohls Frau Maike, der ich eben telefonisch meine Anteilnahme übermittelt habe, und bei seiner Familie. Ihnen wünsche ich Trost und Kraft.





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.30 sec. | 65592 Visits